Translate

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Ich kann's nicht lassen...

Wenn man sich fast einen Monat lang in einem Nähmodus befindet, fängt es langsam an, in den Fingern zu jucken. Abhilfe schafft ein bisschen Stricken und dann kann man wieder nähen.




Dazwischen wird noch gebacken, gearbeitet, dekoriert, werden Pläne geschmiedet, Geschenke besorgt und Vorbereitungen für die Weihnachtsfeier getroffen.
Die Jacke werde ich später ausführlicher vorstellen, wenn sie mehr gewachsen ist.

Ich wünsche allen schöne Weihnachten.

Kommentare:

  1. Liebe Aurelija,

    der Beginn deiner Jacke sieht doch schon klasse aus!Das Muster ist schic...
    Jaja, die Weihnachstzeit hat`s in sich...mit Backen, basteln, dekorieren u.v.m.;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia,
    ich mochte die Jacke auf Anhieb. Spektakulär ist nur die Rundpasse, der Rest - schlicht,fast.
    Danke für Dein Kommentar und schöne Weihnachten.
    LG Aurelija

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Aurelija,
    schönes Muster, tolle Farbe! Der Anfang ist vielversprechend.
    Ich bin gespannt auf Deinen Bericht :-)
    Liebe Grüße und Dir auch frohe Weihnachten.
    Anneli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anneli,
    die Wolle, die ich da verstricke, ist so was von alt, aber die Farbe hat in all den Jahren gut gehalten. Ich bin sehr gespannt, ob die Rundpasse passt. Es sind keine extra Zunahmen zu stricken.Die Maschenzahlerhöhung ergibt sich aus dem Muster und die MaPro stimmt natürlich wieder nicht. Deine Frosty finde ich aber sehr hübsch.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke wird ein Knaller liebe Aurelija und bestimmt in kürzerster Zeit fertig:)
    Auch dir schöne Weihnachten!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sonja,
    möge der liebe Gott deine Worte erhören, aber die Jacke wird bestimmt nicht so gleich fertig, weil ich dazu momentan gar nicht kommen kann.
    Auch dir danke ich für den Besuch im Blog und schöne Feiertage.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen