Translate

Freitag, 10. Juli 2015

Ärmel häkeln

Es ist schon lange her, dass ich  Ärmel (lange) gehäkelt habe. Und die Ärmel zu einer Rundpasse schon gar nicht. Ich wollte mir ja darüber Gedanken machen, wie solche Ärmel auszusehen haben. Habe ich auch gemacht, gerechnet und sogar einen Ärmelschnitt mir aus Zeitungspapier angefertigt. Es kann/darf nicht schiefgehen.




 Ich habe mehr als die Hälfte vom ersten Ärmel fertig. Bis jetzt passt noch alles. Da die Maschenzahl wegen der Zunahmen nicht konstant bleibt, ist es nicht einfach die Muster anzupassen. Nur durch glücklichen Zufall ergibt sich manchmal so eine Maschenzahl, dass die Reihe mit einem ganzen Rapport enden kann. Wenn das nicht der Fall ist, ist Improvisation angesagt. Man füllt die Lücken am Ende der Reihe mit halben Stäbchen aus. Für mich persönlich habe ich beim Häkeln der Zunahmen auch einen Trick entdeckt, wie man am Rand die "Zunahmetreppen" vermeidet . Ich mache die Zunahmen (zwei Stäbchen in die gleiche Masche häkeln) zwei Maschen vom Rand entfernt (ähnlich wie bei den Strickzunahmen) und habe schönen geraden Rand des Häkelteils - Ärmels. 



In dieser Woche habe ich strick- und häkeltechnisch Einiges geschafft, deshalb gönne ich mir am Wochenende eine Lesepause. Hier ist mein Lesestoff.



Schönes Wochenende allen.



Kommentare:

  1. Liebe Aurelija,
    ich bewundere sehr deinen tollen Häckelpulli. Bisher behauptete ich immer, dass mir Gehäkeltes nicht so gefällt wie Gestricktes. Du belehrst mich eines besseren :-)!!!! Nun wünsche ich dir ein entspanntes Wochenende mit deinen Zeitschriften. (Manchmal belohne ich mich auch am Freitag mit einer schönen Zeitschrift und genieße es dann mit dem einen oder anderen Kaffee an einem lauschigen Plätzchen) Lass es dir gutgehen!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mona,
    vielen Dank für deine Freitagswünsche. Ich habe die Zeitschriften im Schnelldurchlauf durchgeblättert. Es ist wirklich viel drin was mich interessiert und das werde dann entspannt und gründlich lesen. Vielleicht eine oder andere Idee kann ich dann gebrauchen.
    Ich bin eigentlich Strickerin, häkele aber auch gerne. Es ist auf dem Markt jetzt eine wirkliche Flut von Häkelzeitschriften, aber die Modelle sprechen mich überhaupt nicht an. Sind einfach nur zum Haareraufen, deshalb häkele ich was vor mir hin, um mir selber zu beweisen, dass Häkeln doch so spannend sein kann. Ich habe noch einige Ideen in der Schublade, die ich irgendwann realisieren will.
    Ich wünsche dir sonniges und erholsames Wochenende und sende
    liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Aurelija,
    dass ich Deinen Häkelpulli ganz süß finde, habe ich ja schon gesagt. Ich bin sehr gespannt, wie er mit Ärmeln aussieht. Mit Deinem Schnitt kann ja nichts schiefgehen und ich bin ganz sicher, dass Du die Zunahmen sehr geschickt vornimmst. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit viel Lesespaß!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      ich danke dir für die guten Wünsche und kann dir bestätigen, dass es mit den Ärmeln klappt. Den ersten habe ich fertig und den zweiten habe ich auch schon angefangen.
      Dir sende ich ebenfalls ein tolles Wochenende. Sag bescheid, ob es angekommen ist.
      Liebe Grüße
      Aurelija

      Löschen