Translate

Donnerstag, 5. März 2015

Bargello - Stricken

http://2sides2points.com/wp-content/uploads/blogger/-uHx1tUvX9SM/URVAbhDclBI/AAAAAAAAArE/uF5ROUTWPmI/s1600/TT-130207-BargelloChkbrd.jpgWas ist das denn? - höre ich schon den Aufschrei. Während meiner Reise durch die Weiten des Internets habe ich  ein Buch entdeckt, was meine Neugierde so lange kitzelte bis ich mich mit dem Thema länger beschäftigte. Es gibt bei a...zu dieser Technik ein Buch von Patty Nance für teures Geld zu kaufen, aber der Platz in meinem Bücherregal ist schon sehr knapp geworden...
Also, denken ist angesagt, denn was komplett neu zu erfinden, was es noch nicht in irgendeiner Art und Weise gab, ist so gut wie unmöglich.
Bargello - Muster ist eher bekannt aus dem Patchworknähen. Zuerst werden Stoffe in Streifen geschnitten, dann die Streifen aneinander genäht, dann werden davon schmale oder breitere Streifen abgeschnitten, um diese wieder versetzt zusammenzunähen. Daraus entstehen großflächige, wellenförmige Quilts.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen