Translate

Freitag, 7. Juli 2017

Tanuki Muster in EPP Patchwork

In Vorbereitung meines Kurses zu der englischen Papiertechnik bin ich auf ein Tanuki Muster gestoßen, das mich sehr beeindruckt und zu weiteren Recherchen bewegt hat. Tanuki ist ein japanischer Marderhund, der in vielen jap. Fabeln die Hauptrolle spielt. Der Block erinnert an den Kopf eines Tanuki. Aber seht selbst.




Das ist der "Marderhund"-Block.



Ich habe lange in meinem Stoffvorrat nach den passenden Stoffen gesucht und dabei gemerkt, dass ich ganz viele gepunktete Stoffe gesammelt habe. Die habe ich dann für dieses Muster genommen. Es fehlen noch die Gelbtöne und noch weitere grüne Blöcke.
Das Schwierigste steht mir noch bevor - das Ausarbeiten der Fläche und die Randlösung.

Einen schönen Tag und einen guten Start in das Wochenende!

Aurelija

Kommentare:

  1. Liebe Aurelija,
    stimmt, Block und Maderhundhopf haben eine ähnliche Form. Wird das eine Decke? Deine Stoffwahl passt ganz ausgezeichnet zu den Blöcken. Es sieht aus, als ob sie einen leichten "3D-Effekt" bekommen. Das ist sicher nicht ganz einfach zu nähen. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anneli,
    es freut mich, dass dir meine Stoffwahl gefällt. Den Dreh wie ich die Blöcke am einfachsten zusammennähe habe ich raus. Es sieht kompliziert aus, ist es aber nicht. Eine Decke wird es nicht. Es würde bei mir so ein Projekt sich über Jahre erstrecken... Was es wird, werde ich in ein paar Tagen entscheiden, wenn die Fläche fertig ist. Mit den Blöcken bin ich fertig. Ich muss sie jetzt zu einer Fläche zusammennähen.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen