Translate

Samstag, 5. September 2015

Oda

Mein Oda Pullover ist endlich fertig. Ich habe ihn im April angefangen und mein Vorhaben in diesem Post schon beschrieben. Ja, es hat lange gedauert, gebe ich zu. Es ist nach allen Korrekturen des  Modells so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich habe aber auch viel ändern müssen...






  1. Der Ausschnitt war so ausgelegt, dass er vorne und hinten gleich tief sein sollte. Ich mag nicht, wenn der Nacken so "nackt" ist, deshalb habe ich verkürzte/verlängerte Reihen am hinteren Ausschnitt zusätzlich gestrickt und so den Ausschnitt um 8 Reihen höher als den vorderen Ausschnitt gemacht.






2. Das Ärmelproblem, das ich in dem Post vom 31.03.15 erwähnt habe, konnte ich komfortabel lösen, indem ich die Ärmel top down eingestrickt habe. Ich hatte nichts zu nähen und keinen Materialüberschuss unter den Achseln. Die Ärmelkugel sitzt top, die Ärmel sind rundgestrickt. Dem Ärmel habe ich eine Trompetenform verpasst, damit er besser mit dem Schößchen harmoniert. Da ich diesmal genug Wolle hatte, ist der Pulli langärmelig geworden.


 
 3. Die Oberweite reichte vorne und hinten nicht aus. An den Oberteilseiten habe ich Keile einstricken und eine Seitennaht nähen  müssen.







4. Danach verlief die Oda-Odyssee nicht mehr so problematisch. Als Abschluss beim Schößchenteil war eine 1cm breite Blende aus Krausrippen (4 Rd) vorgesehen. Das sah auf dem Modellfoto auch ok. aus, aber bei mir klappte sie nach oben und wurde dann letztendlich 3 cm breit. 

5. Ich habe beim Maschenabketten (Ausschnitt, Ärmel, Schößchenteil) die Methode von Cat Bordhi gewählt. Die Kante bleibt schön elastisch und sieht gut aus, finde ich. Ich habe links nach der linken Runde abgekettet, mit einem normalen Umschlag dazwischen. Die abgekettete Kante ist gut auf dem Foto zu Punkt 1 zu sehen.


 Modell aus Sabrina Strick-Journal Nr.6, Januar 2012
Die Änderungen sind mit Pfeilen markiert. Ich habe dafür Online Linie 299 Sico (80% Baumwolle, 20% Seide), Fb. 4 mit Nadel Nr.4 verstrickt und für Gr.38/40 500g verbraucht.

Ein erholsames Wochenende wünsche ich allen. In der nächsten Woche werde ich wohl mich den alten VIP's widmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen