Translate

Freitag, 20. Februar 2015

Ärmel

Ich versuche mein Stricktempo zu halten und habe seit letztem Samstag ausschließlich nur an diesem Projekt gearbeitet. Der Körper und fast ein Ärmel sind fertig. Nennenswert ist vielleicht die Ärmel-Körper-Verbindung. Ich stricke die Ärmel in Größe S. Nachdem die abgehäkelten Ärmelmaschen wieder auf der Rundnadel platziert waren, sollten laut Anleitung 12 Maschen aus der Unterarmkante aufgenommen werden. Um die Löcher zu vermeiden, habe ich 23 M aufgenommen, dabei 1 Masche vom Rand tiefer  eingestochen.

Die 11 überschüssigen Maschen sollten so schnell wie möglich verschwinden, damit ich zu der vorgegebenen Maschenzahl komme. Ich habe in jeder Runde 5 x je 2 Maschen (mit 3 Maschen Abstand zwischen den Abnahmen) durch das Zusammenstricken abgenommen und in der 6. die übriggebliebene M mit der linken Masche am Anfang des vollen Rapports links zusammengestrickt. Das ist jetzt viel Text, aber die roten Pfeile auf dem Foto zeigen auf die Abnahmen. Ab da konnte ich einen halben Rapport auf der Ärmelunterseite und 2 volle Rapporte auf der Oberseite stricken. Optisch ist das nicht so schön, sieht man unterm Arm aber nicht. Der Übergang vom Körper zum Ärmel ist für mich ok.


















Kommentare:

  1. Wunderbar, wenn man sich etwas so auf den Leib stricken kann, herrliche Farbe auch.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Pullover schon jetzt. Er wird bestimmt ganz oft "spazierengeführt". Danke dir herzlichst.
    LG Aurelija

    AntwortenLöschen