Translate

Mittwoch, 18. Juni 2014

Dreambird Pausenverursacher

Ich hasse es, wenn mitten in einem Projekt man gezwungen wird zu pausieren. Nein, nicht sich zurückzulegen und Eis zu schlecken, sondern 360 Grad um eigene Achse sich zu drehen.
Ich war ja bei dem Dreambird-Tuch als ich den Auftrag bekommen habe für einen Video-Dreh eine Glatze-Vollbart-Kombination zu fertigen. Tja, das war schon interessant...
Wie dem auch sei, ich habe es geschafft und finde es witzig.





 Hier noch die letzte Anprobe und Korrektur. Die Frisur sitzt.

 

 Der 33-jährige Mann sollte übrigens einen 64-jährigen spielen. Der "Film" ist schon im Kasten.

Und zum Schluss noch der Stand vom Tuch.



Dienstag, 10. Juni 2014

Decke- Stand und DREAMBIRD - Anfang

Ich bin tatsächlich am Samstag mit der Decke nicht fertiggeworden. Dies war auch zu erwarten, aber einen gewissen Fortschritt möchte ich euch zeigen.



In der Breite ist sie fertig. Jetzt muss sie noch in die Länge "wachsen". Ich überlege mir noch, ob ich sie mit einem i-cord- Abschluss in Weiß versehen sollte. Ich kann mir bei diesem Projekt keine passendere Kante  vorstellen. Außerdem bin ich freiwillig gezwungen worden, einen Dreambird anzuschlagen. Ich wollte dieses Tuch schon ewig stricken, aber die Zeit dazu war nicht da. Als Elke mich angefragt hat, ob ich ihr dabei nicht helfen könnte, war mir klar, dass die Decke jetzt warten muss. Ich war sehr gespannt, wie ich mit den Federn und den Kielen klarkomme. Es geht wunderbar, die Anleitung ist gut und strukturiert geschrieben. Die Wolle auszuwählen - das war eine schwere Geburt. Nachdem ich das Tuch angestrickt habe, bin ich mit meiner Wahl völlig zufrieden.







Samstag, 7. Juni 2014

Öffentliches Stricken


Es war wieder ein schöner Tag für eingefleischte Stricker/innen. Zwar waren nicht so viele "Aktive" am Wirkungsort, aber zahlreiche Heimarbeiterinnen brachten diverse prall gefüllte Tüten mit Frühchensachen vorbei. Somit kann ich auch in diesem Jahr das Stricken in der Öffentlichkeit als sehr erfolgreichen und vor allem ertragreichen Tag verbuchen. Die Gaben gehen nach Litauen (Frühchenstation in Siauliai) und nach Vechta ins St. Marien-Hospital.

Freitag, 6. Juni 2014





Heute morgen noch schnell den Rock genäht und die Gunst der Sonnenstunde zum Fotos-schießen ausgenutzt...
Ich bin mit meinem "Werk" sehr zufrieden und die Verkäuferin in der Bäckerei guckte auch schon ganz entgeistert auf meine Büste. Ja, es ist auffällig, aber der Pulli sitzt und das war meine Intention.

Donnerstag, 5. Juni 2014

Stricken für Frühchen

Nächste Unterhaltung [rechte Pfeiltaste]
 Die Damen aus unserer Region haben bestimmt schon die Information in der Zeitung gelesen, aber ich möchte auf diesem Wege die anderen Leute darauf aufmerksam machen, dass man mit seinem Hobby auch was Gutes für die Anderen tun kann, nämlich für die kleinsten Erdenbürger winzige "Kleidungsstücke" stricken oder häkeln.
Schon zum 6. Mal organisiert die VHS in Diepholz den "Tag des öffentlichen Strickens". Am Sonnabend, den 7. Juni von 10-15 Uhr an der Langen Straße Ecke Mühlenstraße wird gestrickt und gehäkelt. Mach mit!
Ich habe meine diesjährige Frühchendecke schon gestern angefangen sonst kann sie am Samstag  nicht fertigwerden.
                                            
 Die Anmeldung zur Veranstaltung unter der Telefonnummer 05441/976-4444 oder  per E-Mail an vhs@vhs-diepholz.de
                                                                             

 Zusätzlich noch was zum Schauen:
 Mal wieder was Neues von Claudia Wersing und den neuen Stricktrends




Sonntag, 1. Juni 2014

Adrienne fertig!


Das Foto muss ich neu machen, ist ja klar. Habe eben die letzten Fäden abgeschnitten und draußen scheint keine Sonne mehr. Mit dem Resultat bin ich zufrieden und das Stricken a la "frei Schnauze" hat wieder großen Spass gemacht. Die Adrienne muss noch unter Dampf und dann kann ich neue Fotos machen und sie ausführen. Ich kann selbst kaum glauben, dass ich sie in 15 Tagen fertiggestrickt habe. Es ging schon bei Rosina schnell, aber da hat Frau sich selbst übertroffen...