Translate

Mittwoch, 13. November 2013

Blöcke 14 und 15 + 13 (aufgeschnitten)

Es ist das "traurige" Ende unseres mysteriösen Blöcke-Strickens. Es geht jetzt aber weiter mit der "Verarbeitung" der Blöcke, die jeder Strickerin frei überlassen ist. Ob in Form einer Stola, eines Ärmelschals, eines Ponchos, einer Weste, einer Strickjacke oder letztendlich einer Kuscheldecke werden die Blöcke zu bewundern sein - vielleicht sogar schon zu Weihnachten...


Dies ist ein Hebemaschenmuster, ein wenig unruhig, aber ich finde es gerade gut für die Abwechselung in der Optik und in der Technik.


  
Das ist mein Dahlien-Block. Da war ich mit dem Ergebnis gar nicht so zufrieden (ob es an der Wolle liegt?) und deswegen musste ein anderes Muster als Block Nr. 15 herhalten. Es ist auch eine Art Blüte, aber diesmal nur 4-blättrig. Ich habe auch die Umrandung geändert und anstatt Lochmuster nur Rippenstreifen gestrickt. Die Eck-Zunahmen erfolgen dann in jeder 2. Runde.



Und das ist Nr.13 mit abgehäkelten Steekmaschen.



 Geschnitten wird genau in der Mitte.


 Und hier das fertige Werk. So sieht die aufgeschnittene Kante dann aus. 


Kommentare:

  1. Uiii..Wolle zerschneiden,hört sich sehr spannend an:) bin gespannt was du aus den schönen Teilen machst!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,
    ich werde den Versuch starten, daraus eine Strickjacke zu bekommen. Die wird bestimmt ganz ungewöhnlich werden. Ich will bei der Gelegenheit auch das Stricken der Ärmel-Kugeln von oben ausprobieren.
    LG Aurelija

    AntwortenLöschen