Translate

Samstag, 19. Oktober 2013

3 Tage Herbsturlaub in Berlin

Der Herbsturlaub dieses Jahr war für mich auf 3 Tage begrenzt. Da musste ich etwas zum Stricken mitnehmen, was nicht so eine hohe Konzentration verlangt und leicht von der Hand geht. Die Wahl fiel auf einen Pullover mit interessanter Konstruktion aus der Sommer/Verena 2013. Die Wolle - Cinque von Lana Grossa Fb.031 hatte ich liegen.



Vorderteil und Rückenteil bestehen aus 2 Kreisen in verkürzten Reihen und dazu kommen noch Raglanärmel, die eine Tendenz zu Fledermausärmeln aufweisen.


 

Ein Teil ist auch schon fertig.  Ich muss nur noch das Loch in der Mitte "zustricken", den provisorischen Anschlag (in weiß) auftrennen und die Maschen im Maschenstich zusammennähen. Ich freue mich sehr, dass ich das in so kurzer Zeit d.h. zwischen Sehenswürdigkeiten, Kaufläden und dem Besuch gastronomischer Einrichtungen geschafft habe. Wer aufmerksam auf die Fotos guckt, wird merken, dass ich das Vorderteil doch "lochfrei" gestrickt habe. Ich finde das so besser.








Kommentare:

  1. Es passt nicht wirklich an diese Stelle, aber ich möchte doch allen kund und zu wissen tun, dass bei DROPS sämtliche Alpaca-Garne bis zum 31.12. wieder um 25% reduziert sind. Zu beziehen über www.lanade.de
    Viele Grüße
    Cornell

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cornell,
    vielen Dank für deinen Verweis. Meine Alpaka-Wolle liegt schon längst im Karton und wartet darauf, verstrickt zu werden. LG

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Projekt hast du dir ausgesucht und der Anfang sieht jetzt schon klasse aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen