Translate

Dienstag, 10. September 2013

Blöcke 11 + 12

Den 11. Block nenne ich "Knoten und kurvige Furchen".






  Das Furchenmuster würde, meines Erachtens, für einen Stehkragen und Manschetten sehr gut passen oder als Bündchen eine interessante Lösung  sein. Das Knoten macht auch Spaß. Die Maschen immer nur zu verzopfen ist langweilig.

 Ja, ja der Rand rollt sich, aber wenn er dann einen Nachbarn bekommt - dann ist es mit dem sich Rollen vorbei.
















Block 12 - Französischer Zopf


Zuerst habe ich mich informiert was denn den Unterschied zwischen einem holländischen und einem französischen Zopf im Friseurgewerbe ausmacht. Dazu gibt es sogar Videos auf YouTube.
Der französische Zopf soll noch mehr vom Kopf abstehen als der holländische und somit noch mehr Struktur verleihen.
Als Strickmuster ist es wirklich voluminös. In einem Kleidungsstück kann ich es mir nur in Form eines Details vorstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen