Translate

Montag, 26. August 2013

Historischer Markt in Bad Essen 2013


Wie ich bereits angedroht habe, bin ich bei meinem Vorsatz Nadel und Faden durch den Besuch des historischen Marktes in Bad Essen zu ersetzen, geblieben. Das bereue ich kein bisschen. Es war schön, das Wetter spielte mit und ich war positiv überrascht. Die Handwerkskunst war sehr gut vertreten: Klöppeln, Korbflechten, Weben, Drechseln, Schmieden, Holzschuhmachen, Blaudruck, Spinnen und natürlich Stricken.







Musik und Tanz gab es auch



Und das war der Stand, an dem ich mich am längsten aufgehalten habe. Ich hatte auch vor diesen Stand aufzusuchen, weil ich mir 2 Bastelpackungen kaufen wollte. Also, in Kürze sollten zwei Mäuschen und ein Püppchen für die Nähmaschine entstehen.
Ich werde berichten. Wer mag, kann hier mehr darüber erfahren 
www.kleinetroll.de



Ach übrigens, seit unserem Besuch in Bad Essen hat dieser kleine Troll sich in unserem Garten niedergelassen...


 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen